Los 5417 1.000,00 EUR
(Nachverkauf)

Deutsche Lokalausgaben Bad Schmiedeberg

Michel 8,11

1.000,00 EUR
(Nachverkauf)

1.000,00 EUR
(Nachverkauf)

Jetzt bieten
15 Pfg. und 30 Pfg. Hitler mit Schwärzung von Bad Schmiedeberg, dabei die 30 Pfg. doppelt geschwärzt, als tarifgerechte Frankatur auf sehr schönem, tadellosem Einschreibebrief "BAD SCHMIEDEBERG 4.7.45." nach Lutherstadt-Wittenberg mit Ankunftsstempel. Diese Portostufe war in Bad Schmiedeberg erst Anfang Juli eingeführt worden. Es sind nur wenige Einschreibebriefe in dieser Form bekannt geworden! Geprüft Zierer BPP
Ihr Höchstgebot:
EUR

Nachricht an Briefmarkenauktionen Gert Müller


Anmelden

Als angemeldeter Benutzer können Sie Gebote abgeben, Ihr Profil speichern und Ihre Gebotshistorie einsehen.

Noch nicht registriert?

Hier registrieren

Ihr Höchstgebot:

Einen Moment bitte...